Gutes bewahren - Neues entwickeln!

Veröffentlicht am 25.05.2021 in Allgemein

Liebe Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger,

 

wir haben uns mit den Grünen darauf verständigt, zukünftig bei der Gestaltung der Verhältnisse vor Ort gemeinsame Wege zu gehen – selbstverständlich als weiterhin eigenständige Fraktion. In der Sache bedeutet das, dass wir uns zu zentralen Themen auf eine gemeinsame Vorgehensweise einigen. Natürlich gibt es auch immer Punkte, bei denen man nicht zusammenkommt; das ist derzeit die Ost-Tangente, es ist aber nicht ausgeschlossen, dass hier im Laufe der Zeit andere Themen auftauchen, bei denen unsere Sichtweisen und Anliegen auch durch Verhandlung nicht vereinbar ist. Bisher zeichnet sich hier noch nichts ab, insgesamt sind die Visionen und Ziele, die SPD und Grüne bisher formuliert haben, sehr gut in Einklang zu bringen. Natürlich müssen aber immer Kompromisse eingegangen werden.

Dieses Vorgehen ist für uns alle neu – ein Bündnis gab es so noch nicht. Wir wollten hier aber einen neuen, konstruktiven Weg gehen, der es uns ermöglicht, an der Gestaltung der Zukunft aktiv mitzuwirken – und so eben auch immer das Augenmerk darauf zu legen, dass unsere zentralen Themen Berücksichtigung finden. Wenn man sich beispielsweise vorstellt, dass Grüne und CDU die Gestaltung der neuen Baugebiete ohne unsere Beteiligung gestalten würden, sähe es für unser Kernanliegen – der Schaffung bezahlbaren Wohnraums – eher schlecht aus. Nun haben wir aber die Möglichkeit, zusammen mit den Grünen – aber natürlich/hoffentlich im Austausch mit allen Fraktionen – soziale Aspekte in den Vergabekriterien zu verankern, gute Ideen umzusetzen, wie das Bauland bezahlbar bleibt und vieles mehr.

Das ist in der schwierigen Lage, in der sich unsere Partei insgesamt befindet, aus unserer Sicht ein sehr gutes Ergebnis. Und darauf lässt sich aufbauen. Sowohl die Fraktion als auch der Ortsverein sind bis in die Haarspitzen motiviert, Havixbeck voranzubringen. Dabei sind die Transparenz von Diskussionen und Entscheidungen sowie die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger enorm wichtig!

Der Bündnisvertrag kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

 

Für den Ortsverein und die Fraktion

 

Paul Fabian und Margarete Schäpers

 

Folge uns auf Facebook

Wir bei Crossiety

Crossiety

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram