Die SPD übergibt wieder Wasserspielzeug an die DLRG

Veröffentlicht am 19.07.2021 in Allgemein

Planschen an heißen Sommertagen, auf der Wasserrutsche und den Sprungbrettern Spaß haben. Das ist dieses Jahr im Freibad wieder möglich, auch wenn der Freibadbesuch noch online gebucht werden muss, es eine begrenzte Besucherzahl gibt und Hygieneregeln eingehalten werden müssen.

Nach einem Jahr coronabedingter Pause findet im Rahmen des Havixbecker Ferienprogramms dieses Jahr wieder die Aktion „Spiel und Spaß im Wasser“ statt. Jeden Dienstag in den Ferien ist das Schwimmbad vom 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr nur für Kinder reserviert und es werden Schwimmtiere, Luftmatratzen und Wasserbälle aufgepumpt. Damit kann in allen Becken des Freibades nach Lust und Laune gespielt werden. Die Kinder werden dabei von ehrenamtlichen Mitarbeitern der DLRG betreut. Anmeldungen für „Spiel und Spaß im Wasser“ sind über die Seite www.unser-ferienprogramm.de/havixbeck  möglich.

Damit es genug Wasserspielzeug für diese Aktion gibt, spendet die SPD Havixbeck-Hohenholte traditionell jeden Sommer neues. „Das Wasserspielzeug wird sehr stark beansprucht und hält in der Regel nur eine Saison“, erklärte Volkmar Brockhausen, erster Vorsitzenden der DLRG Havixbeck. „Umso mehr freuen wir uns natürlich darüber, dass sich die SPD für unsere Arbeit interessiert und die Aktion in jedem Jahr so unterstützt.“ Eine Ausnahme gab es hier lediglich letztes Jahr, in dem für den Schutz vor Corona notwendige Produkte gespendet wurden.

Im Gespräch mit dem Bundestagskandidaten Johannes Waldmann wurde auch der Aufholbedarf beim Schwimmenlernen thematisiert. Die DLRG Havixbeck führt in dieser Saison doppelt so viele Schwimmkurse durch. Dazu mobilisiert die DLRG alle verfügbaren Personalressourcen, um die Schwimmkurse einerseits, aber auch die Wassersicherheit im Freibad zu gewährleisten. Dennoch waren die Kurse alle sehr schnell ausgebucht. Hier gibt es weiterhin großen Bedarf, damit alle Havixbecker Kinder schwimmen lernen können.

Der Ortsverein des SPD Havixbeck-Hohenholte, Bundestagskandidat Johannes Waldmann und Mitarbeiter des DLRG Havixbeck treffen sich zum Gespräch und zur Übergabe von neuem Wasserspielzeug.

 
 

Folge uns auf Facebook

Wir bei Crossiety

Crossiety

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

 

 

Jetzt Mitglied werden!

Besucher

Besucher:1378772
Heute:17
Online:1