Gute Nachricht für die AFG

Veröffentlicht am 03.08.2021 in Allgemein

Wie schon von der WN berichtet wurde, hat die Bezirksregierung Münster in einer Vorabprüfung zur Einrichtung einer Gesamtschule in Roxel eine Bestandsgefährdung für die AFG Havixbeck-Billerbeck festgestellt.

Wir freuen uns sehr über die Entscheidung. Für Havixbeck und Billerbeck ist das ein tolles Ergebnis, das durch die Initiative von Jörn Möltgen und seinen Amtskolleg*innen, aber auch vom Engagement und dem engen Schulterschluss der Parteien vor Ort, der Elternvertreter*innen und den Bürger*innen möglich wurde.

Insgesamt sollten wir dennoch die Notwendigkeit der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Münster – nicht nur im Bereich der Schulen – weiterhin im Blick behalten. Münster ist das Oberzentrum der Region, am Beispiel der AFG sieht man sehr gut, welchen Einfluss Entscheidungen, die in Münster getroffen werden, auf die umgebende Region haben.

Vor allem im Rahmen von Mobilitätskonzepten, von Gesundheits(nah)versorgung und vielem mehr müssen wir hier im Austausch bleiben und Konzepte für die gesamte Region entwickeln. Ein Einbezug der Region hätte auch dem Vorgang um die Gesamtschule Roxel gutgetan – das Potenzial ist riesig!

 
 

Folge uns auf Facebook

Wir bei Crossiety

Crossiety

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

 

 

Jetzt Mitglied werden!

Besucher

Besucher:1378772
Heute:19
Online:3